Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Beherbergungsverbot: Nur kostenlose Schnelltests können die Wirte und Hotels retten!

„Eine bundesweit uneinheitliche Regelung für Übernachtende sorgt erneut für hohe Einnahmeverluste bei den Nürnberger Hotel- und Gasstättenbetreibern. Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) erwartet noch in dieser Woche Klagen gegen das Beherbergungsverbot. Beim letzten Lockdown hatten oft nur noch die Supermärkte geöffnet. Das hat dem Einzelhandel auch in Nürnberg einen schweren Schlag verpasst. Das Beherbergungsverbot bedeutet für die Nürnberger Hotel- und Gastronomie-Familien den sicheren Zusammenbruch. Soweit darf es nicht kommen. Bevor der Staat jetzt wieder anfängt, in die Wirtschaft einzugreifen, sollte er lieber für ausreichende, kostenlose Schnelltests sorgen. Gesunde Reisende und Hoteliers sind doch keine Corona-Überträger! Nur Schnelltests können die Wirte und Hotelbetreiber retten, die der Staat jetzt mit einem dampfwalzenartigen Verbot erneut gefährdet. Lieber gibt er hier ein paar Millionen sinnvoll für Schnelltests aus, als dass er dann im Nachhinein mehrere Mrd Pleiteschäden regulieren muss. Und das wird er müssen, denn die Gerichte schlafen nicht. Die Klage und die Pleitewelle könnten verhindert werden – auch in Nürnberg.“


13. Oktober 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken