Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Corona-Folgen: Klopapier auf Bezugsschein und Schnelltests für Brummi-Fahrer!

„Toilettenartikel sind Mangelware. Auch andere Artikel wie Mehl und Nudeln werden in den Supermarktregalen rar. Auch andere Warenketten, etwa bei Südfrüchten, drohen durch fehlende Sondergenehmigungen im Transportgewerbe zu unterbrechen. Auch die Post plant bereits ihre Dienstleistungen in manchen Gebieten einzuschränken. Der freie Markt sollte eigentlich das Zusammenleben erleichtern und die Wirtschaft nach Angebot und Nachfrage funktionieren. Doch wenn die Unvernunft mancher Hamsterkäufer schwerwiegende Folgen für alle hat und der Handel keine Antwort auf ausbleibende Lieferungen bietet, müssen die Bezirke und Städte eingreifen. Notfalls muss dann eben Klopapier von den städtischen Einrichtungen zentral gekauft, gelagert und gegen Bezugsschein ausgegeben werden. Bisher gibt es nur Beschwichtigungen. Die Bürger werden langsam nervös. Auch andere Lieferketten müssen erhalten werden. Zur Not mit staatlicher Hilfe und gezielten Schnelltests für Brummi-Fahrer, Pfleger und andere wichtige Dienstleister.“


30. März 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken