Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Corona-Maßnahmen: Allgemeinheit schützen – Tests selber zahlen!

„Nach dem Corona-Massenausbruch in Niederbayern sollen alle Saisonarbeiter Corona-Tests machen. Es droht den Betrieben ein fünffaches Bußgeld bei Nichteinhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen. Dazu soll öfter kontrolliert werden. Für Urlaubsheimkehrer ist eine Corona-Testpflicht im Gespräch. Am Nürnberger Hauptbahnhof soll eine Teststation eingerichtet werden. Jeder, der freiwillig in ein Corona-Hot-Spot fliegt, muss bei Ankunft in Deutschland einen Test machen. Gut, wenn den die Airline übernimmt. Besser, wenn der Urlauber dies selber tut. Der Daheimgebliebene darf zu dem Risiko der Ansteckung nicht auch noch mit den Test-Kosten belastet werden. Schließlich ist der Vorsichtige beim Ausbruch einer zweiten Welle schon gestraft genug. Innerhalb Deutschlands Reisende und aus sicheren Gebieten Kommende sind davon ausgenommen. Für diese Menschen sollen die Krankenkassen die Kosten übernehmen, denn sie haben sich ja nicht mutwillig selbst gefährdet.
Für alle Party-Teilnehmer illegaler Partys fordere ich sofort verpflichtende Corona-Tests, die sie gefälligst selber zahlen sollen. Disziplin wird doch sonst nicht belohnt, sondern bestraft. Und Solidarität darf nicht zur Einbahnstraße werden. Wenn jemand unbedingt feiern und an Corona-Hot-Spots urlauben will, ist das schließlich seine Sache. Dann soll er auch dafür selber zahlen und die Allgemeinheit schützen.“


29. Juli 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken