Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Corona/Wirtschaft: Eine schnelle Entscheidung über Gastro-Zelte und Heizpilze, Bitte!

„Am 7. September forderte ich, Ümit Sormaz als Nürnberger FDP-Stadtrat, zur Rettung der Gastronomie in der kalten Jahreszeit die bereits genehmigten Sondernutzungsflächen für Außenbestuhlung und Tische bis zum 15. März 2021 kostenlos zu verlängern. Jetzt hat sich die SPD dem Vorschlag angeschlossen und will sogar noch drei Monate dranhängen. Doch ein Ende der Dauerdiskussion ist nicht abzusehen. Es droht ein Ämterstreit. Die langwierigen Abstimmungsprozesse zwischen den beteiligten Geschäftsbereichen, darunter Wirtschaftsreferat, Rechtsdirektorium und Umweltamt müssen pragmatisch verkürzt werden. München hat es uns doch gezeigt, wie schnell es gehen kann. Während in Nürnberg noch über die Verlängerung der zusätzlich gewährten Freischankflächen debattiert wird, stehen in München die Zelte schon vor den Gasthäusern. Wirte müssen auch bei uns wegen der Abstandsgrenzen natürlich Zelte und Überdachungen aufstellen dürfen. Derzeit sind nur kleinere Schirme erlaubt. Das bringt den Wirten nur Kosten, aber keine Mehreinnahmen. Und natürlich müssen auch Heizpilze auf öffentlichen Verkehrsflächen erlaubt werden. Besonders, wenn sie mit umweltfreundlichem Strom betrieben werden. Wir brauchen eine schnelle Entscheidung über die Gastro-Zelte und Heizpilze. Lange können die Wirte nicht mehr warten.“


5. Oktober 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken