Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Distanz halten, aber Flanieren nicht verbieten!

„Nachdem am Wochenende in der Nürnberger Innenstadt mit Polizeieinsätzen Abstandsregeln durchgesetzt wurden, will Oberbürgermeister Marcus König (CSU) ein Verbot für den Getränkeverkauf zum Mitnehmen durchsetzen. Ob am Köpfleinsberg, zwischen der Kaiser- und der Adlerstraße oder am Tiergärtnertor: Mehr Verbote, die von privaten Ordnungsdiensten, Polizei oder Ordnungsamt eh in der Masse nicht geahndet werden können, sind die falsche Antwort. Auch die mobilen Bars, die im Gespräch sind, schaffen ja keinen zusätzlichen Platz in der Innenstadt. Das Schließen von Kiosken hilft weder den Betreibern, noch den Kunden, die dann ihre Getränke von Zuhause mitbringen. Nur ein deutlicher Appell an alle Bürger, Distanz zu halten, hilft. Oder hat OB-König vor, Kur-Karten für die Innenstadt zu verteilen? Das Flanieren durch unsere schöne Stadt darf nicht verboten werden. Das ist für mich Liberalen ein Grundrecht.“


6. Juli 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken