Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Freiheiten durch mehr Kontrolle!

„Im März und April lagen die Fahrgastzahlen in den öffentlichen Verkehrsmitteln nur bei rund 20 Prozent des üblichen, inzwischen sind es nach Angaben des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) wieder 60 bis 70 Prozent. Viele Benutzer ignorieren jedoch die mit einem Bußgeld von 150 Euro auferlegte Maskenpflicht und schaffen Unsicherheit. Es ist eine teuere, mit Steuermittel-Unterstützung erkaufte Mobilität, die wir durch wenige Unbelehrbare nicht aufgeben dürfen. Der Vollzug des 150-Euro-Bußgeldes muss auch in Nürnberg konsequent sichergestellt werden. Dazu brauchen wir den verstärkten Einsatz von Ordnungsamtsmitarbeitern in Bus, S-, U- und Straßenbahnen. Freiheiten in dieser Corona-Zeit müssen leider durch mehr Kontrolle garantiert werden. Und das erfordert tatkräftigen Einsatz vor Ort gegen jeden, der in den öffentlichen Verkehrsmitteln keine Maske trägt.“


25. August 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken