Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Gewerbesteuer runter, sonst drohen mehr Pleiten!

„Nach den ersten Öffnungstagen der Nürnberger Geschäfte und Händler stellt sich heraus: Durch die Sicherheitsvorkehrungen und oftmals durch Kurzarbeit finanziell gebeutelte Haushalte konsumieren weniger. Jedes zehnte Geschäft steht vor dem Aus. Uwe Werner, Bezirksgeschäftsführer in Mittelfranken des Handelsverbands Bayern konstatiert eine „geringere Konsumlaune.“ Wir müssen dem Einzelhandel endlich mit einem halbierten Gewerbesteuersatz unter die Arme greifen. Und das muss mindestens drei Jahre anhalten. Sonst dürfen wir leider mit sehr viel mehr Pleiten rechnen, die die Stadtkasse weiter belasten werden. Wir müssen der Wirtschaft auf die Beine helfen, damit unsere Stadt solvent bleibt.“


18. Mai 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken