Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Innere Sicherheit: Hart gegen Hetzer vorgehen!

„Die Türkisch-Islamische Gemeinde Röthenbach hat einen mit einer Patrone versehenen Drohbrief erhalten. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt. Streifen sichern die Umgebung. Die Gemeinde in Röthenbach hat 430 muslimische Mitglieder. Ich bin entsetzt, dass kurz nach der Trauerstunde zu den Hanauer Opfern im Deutschen Bundestag Hassbriefe an Muslime in Franken geschickt werden. Es muss schnellstens geklärt werden, wer dahinter steckt und die Person mit aller Härte des Gesetzes bestraft werden. In einer liberalen, multiethischen und freien Gesellschaft dürfen wir uns von wirren Hetzern nicht einschüchtern lassen. Diese Menschen werden unser friedliches Zusammenleben nicht zerstören. Der Hass dieser Irren steckt uns nicht an. Ich sehe die Solidarität in der Bevölkerung und erwarte, dass der Staat hart gegen diese Hetzer vorgeht.“


6. März 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken