Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Keine rauschenden Corona-Parties, sondern Rückkehr zum geselligen Leben!

„Wirte und Stadtvertreter wollen mit Abstandsregeln über Freiflächen für zusätzlichen Platz für die Gastronomie verhandeln. Im Gespräch sind der Hans-Sachs-Platz, s‘Gärtla an der Beuthener Straße, der Aufseßplatz oder Personenschiffe am Hafen. Um illegale Corona-Parties in Nürnberg nach dem Vorbild zahlreicher Berliner Parks zu verhindern, sollte die Stadt schnell Genehmigungen für temporär begrenzte Freischankflächen erteilen. Schließlich geht es um die Wiederherstellung von geselligem Leben in der Stadt. Es geht um die Rückkehr zur Normalität in kleinen Schritten. Dabei darf natürlich niemand übervorteilt werden. Ich erwarte von den Stadtvätern, dass sie gerecht nicht nur an die Großgastronomen denken, sondern auch die vielen kreativen Ideen kleinerer Einrichtungen zeitnah prüfen.“


29. Juni 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken