Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Schnelle finanzielle Hilfe! Sonst droht Pleitewelle

„Die Situation für Freiberufler und Kleinunternehmer ist nicht nur dramatisch, sondern auch unübersichtlich: Im Dickicht der angekündigten millionenschweren Maßnahmen von Bund, Ländern und Kommunen lässt sich nur wenig Konkretes finden. Trotz angekündigter Hilfsprogramme fließt kaum Geld.Info-Telefonnummern zu IHK, KfW, dem Bundes- wie dem bayerischen Wirtschaftsministerium sind überlastet. Wenn jemand rangeht, verspricht er Hilfe, die aber nicht klar erkennbar in kalkulierbarer Höhe und zeitnah kommt. Hilferufe werden trotz vollmundiger Ankündigungen meist vage beantwortet. Das schafft zusätzlich Unsicherheit. Hier müssen dringend sofort das Personal aufgestockt und die finanziellen Mittel zügig bereitgestellt werden. Sonst erleben wir eine Pleitewelle in Nürnberg, wie wir sie noch nicht kannten.“


23. März 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken