Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Schnelltests für alle Schüler vor dem 10. Januar!

„Nachdem in Amerika bereits Schnelltests in Drogerien für den Hausgebrauch angeboten werden, sind sich Nürnbergs Schüler und Studenten immer noch nicht sicher, wie es nach dem 10. Januar 2021 weitergeht. Wir haben bisher eine weitgehend planlose Corona-Verbotspolitik erlebt. Immer noch glauben viele, dass sich das Virus auflöst, wenn sie nur zu Hause bleiben und die Ausgangssperre einhalten. Alleine der verzögerte Shutdown der Geschäfte hat genau genommen knapp sechs Wochen bis zu seiner Umsetzung gedauert. Was dazu führte, dass es in dieser Woche zu gefährlichen Ansammlungen in Geschäften und der Innenstadt kam. Wie viele sich dadurch infizierten ist noch unbekannt. Wichtig ist jetzt, dass wir ab sofort das Virus eindämmen. Deshalb brauchen wir für alle Nürnberger Schulen Schnelltest, bevor sie wieder eröffnen. Hier muss die Stadt zusammen mit dem Land schnell handeln. Mitarbeiter vom Gesundheits- und Ordnungsamt und des Technischen Hilfswerks sowie vom Roten Kreuz sollen mit den Schulen und Unis auch in Erlangen sofort gezielt zu Tests einladen. Es darf nicht sein, dass Infizierte mitten im Winter das Virus im Januar wieder in den Schulen verbreiten. Nur negativ Getestete dürfen in den Lehrbetrieb! Es gilt natürlich bei einem positiven Befund Quarantäne für alle Betroffenen – Schüler wie Lehrer.“


17. Dezember 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken