Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Weinmarkt: Unsere Stadt darf nicht totberuhigt werden!

„Im Juni zum Weinmarktfest die Gegend abzusperren halte ich für sinnvoll. Den gesamten Weinmarkt und einen Teil der Irrerstraße für den Fahrzeugverkehr in Zukunft zu sperren halte ich dagegen für die Gastronomie und die Geschäfte nicht für förderlich. Außerdem werden wieder Parkplätze eingespart und so die Stadt ein wenig immobiler. Andernorts staut es sich dann nur umso mehr, wenn etwa die Karlstraße im Übergangsbereich zum Weinmarkt gesperrt und die Zufahrt von der Bergstraße gekappt wird. Auch eine Sperre der Maxbrücke werde ich nicht unterstützen. Unsere Stadt darf nicht totberuhigt werden. Handel und Gastronomie müssen leben.“

Ümit Sormaz
Nürnberger OB-Kandidat der FDP

E-Mail fdp@uemit-sormaz.de


7. Januar 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken