Ümit Sormaz
Aktuelle Beiträge

Wiederbelebung der Wirtschaft – mit Disziplin, Hygiene und Schutzplan!

„Während der österreichische Kanzler Sebastian Kurz für die Woche nach Ostern bereits eine schrittweise Wiedereröffnung von Läden und die Wiederbelebung der Wirtschaft erklärt, lassen die meisten bayerischen Politiker und der Bund die Nürnberger im Ungewissen. Die Zeit der Ungewissheit muss bald vorbei sein, sonst gibt es nichts mehr, was wir an unserer Wirtschaft in Nürnberg noch beleben könnten. Dann wäre die Medizin tödlicher als die Krankheit! Wir müssen mit Disziplin, deutlich verbesserten hygienischen Maßnahmen etwa in den Öffentlichen und mit einem klaren Schutz der Risikogruppen unsere Wirtschaft schrittweise eröffnen. Automatisierte Betriebe zuerst, dann, natürlich mit Schutzmasken und Handschuhen ausgestattet, auch wieder die kleineren Betriebe. Die Stadt muss schleunigst dafür sorgen, dass flächendeckend Antikörper-Tests durchgeführt werden. Dann können Menschen mit Antikörpern gegen Corona wieder vollumfänglich arbeiten gehen. Für Alte und Vorgeschädigte sollen endlich Schutz-Utensilien bereitgestellt werden. Macht endlich einen Schritt nach vorn und zeigt der Bevölkerung einen tauglichen Schutzplan. Die Einschränkung der Menschenrechte muss ein Ende haben. “


6. April 2020

Alle Pressemitteilungen Drucken